Sonntag 16.09.2018 11:00

6. Paritätisches Filmfest

"Schuld sind immer die Anderen"

Eva wird überfallen. Zwei maskierte Männer stürzen in ihr Auto, als
sie an einer Ampel wartet. Einer hält ihr ein Messer an die Kehle,
durchsucht ihr Portemonnaie, steckt Familienfotos ein. Die Männer
zwingen sie, zu einem in einer Seitenstraße gelegenen Geldautomaten
zu fahren. Eva muss 500 Euro abheben, und als ihr die Scheine
aus der zitternden Hand fallen, rastet einer der Täter aus, schlägt sie
und tritt mehrfach auf sie ein. Eva bleibt auf der Straße liegen, die
Männer rasen johlend mit ihrem Wagen davon. Der Überfall wird
nicht aufgeklärt, aber die Zuschauer wissen: Der Schläger ist Ben, ein
beängstigender Junge, bei dem jede Hoffnung verloren scheint. Jeder
Blick, jedes herausgepresste Wort signalisiert die Bereitschaft zur
Gewalt. Wie Trophäen sammelt er die privaten Fotos seiner Opfer.
Dann kommt Ben in den Knast – und will dort schnell wieder raus.

Sonntag, 16. September, 11:00 Uhr

Filmwelt Herne