Sonntag 08.05.2016 18:00

Benefizkonzert von INTEZ e.V.

INTEZ e.V., der Verein für die Integration hochqualifizierter Zuwanderinnen und Zuwanderer, lädt ein zu einem Benefizkonzert.

Zahlreiche Künstler treten bei diesem musikalisch vielfältigen Abend auf: das Damascus String Quintet (Mitglieder des Syrian Expat Philharmonic Orchestra), der junge, aufstrebende Bariton Georgios Iatrou (Aalto-Musiktheater), der international renommierte Hornist Frank Lloyd, verschiedene Ensembles der Folkwang Universität der Künste (Folkwang Brass Band, Folkwang Frauenchor, Folkwang Konzertchor, Folkwang Vokalensemble) u.v.m.

Eröffnet wird das Konzert von Dr. Klaus Engel (Vorstandsvorsitzender Evonik Industries AG), seitens der Stadt Essen begrüßt Sie der 1. Bürgermeister Rudolf Jelinek, der Abend wird moderiert von Prof. Dr. Oliver Scheytt.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten!

Mit den Erlösen werden integrationsfördernde Maßnahmen für hochqualifizierte Zuwanderinnen und Zuwanderer unterstützt. Dazu gehören insbesondere Stipendien zur Wahrnehmung von fachlich-akademischen Nachqualifizierungen an den regionalen Hochschulen sowie von weiteren Maßnahmen der Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt. Für diese Zielgruppe gibt es kaum Studienfinanzierungssysteme, vielfach sind die Menschen aber – etwa durch Flucht – mittellos in Deutschland angekommen. So bedürfen sie einer gezielten, kurzfristigen Förderung, um auf diese Weise im deutschen hochqualifizierten Arbeitsmarkt einsetzbar zu werden. Nähere Informationen zum Verein und seinen Zielen finden Sie unter www.intez.de.

Sonntag, 8. Mai, 18:00 Uhr

Kreuzeskirche Essen

45127 Essen
Kreuzeskirchstr. 16