Foto: Verkehrswacht

Mittwochstreff am 1. April 2020 - 19:00 Uhr

Sicher Autofahren im Alter

Was spricht dagegen, was dafür? Was kann ich tun? Die Verkehrswacht Wanne-Eickel informiert

 

 

 

 

..... über dieses Thema wird in der Öffentlichkeit viel diskutiert. Johann Holecek, Kriminalhauptkommissar a.D., von der Verkehrswacht Wanne-Eickel, informiert über die aktuelle Entwicklung der Automobilindustrie in Sachen Fahrassistenz-Systeme. Welche Neuerungen aus Verkehrsrecht und Technik gibt es? Welche Erfahrungen haben andere gemacht?

Die Teilnehmer können Fragen stellen und bekommen praktische Tipps für eine sichere Verkehrsteilnahme als Autofahrende oder auch als Fußgänger. Was tue ich, wenn Sicht, Gehör und Beweglichkeit nachlassen? Ab wann wird Autofahren im Alter gefährlich? Soll es eine Führerscheinprüfung für ältere Menschen geben? Der Vortrag wird sicher zu einer sachlichen, aber auch nachdenklichen Diskussion anregen.

Mit Johann Holecek, Kriminalhauptkommissar a.D., Verkehrswacht Wanne-Eickel

Wir treffen uns im Restaurant „Zille“, Raum Crange, Willi-Pohlmann-Platz 1, 44623 Herne
Eintritt: für Mitglieder frei, Gäste zahlen 5 Euro

<<zurück