Foto: Privat

Mittwochstreff m 5. Juni 2019 um 19:000 Uhr

Partner sein in schwieriger Zeit

Land der Widersprüche: Ein Vortrag über die Verbindung von Herne und Bukavu im Ost-Kongo von Petra Stach-Wittekind, Dipl. Sozialarbeiterin und Gemeinde-Pädagogin

 

 

Die Demokratische Republik Kongo ist ein Land der Widersprüche. Unter der Erde schlummern große Vorkommen an Bodenschätzen: Erdöl, Gold- und Diamantenvorkommen, Kupfer, Uran, Zinn und Coltan. Gleichzeitig gehört die Demokratische Republik Kongo zu den ärmsten und politisch instabilsten Ländern der Welt. Insbesondere der Ostkongo ist immer noch Schauplatz von kriegerischen Auseinandersetzungen um Macht und Rohstoffe. Welche Chancen bzw. Herausforderungen bedeutet dies für eine Partnerschaft zwischen Herne und Bukavu? Wie sieht das Leben der Menschen aus? Welchen Herausforderungen müssen sie sich stellen? Wie kann "Hilfe zur Selbsthilfe" aussehen?

 Wir treffen uns im Restaurant "Zille", Willi-Pohlmann-Platz 1 44623 Herne. Eintritt ist für Mitglieder frei, Gäste zahlen 5 Euro.

<<zurück