Das neue ID55-Magazin ist da

Zurück in die Zukunft

56 Seiten für alle, die anders alt werden wollen – das ist das ID55-Magazin. Das Titelbild von Bettina Engel-Albustin zeigt – träumend mit geschlossenen Augen – die wunderbare Schauspielerin und Autorin Renan Demirkan, die im Mai 2013 den ersten ID55-Demografiepreis „agilia - anders alt werden“ erhielt. Ganz bewusst sind wir zum A4-Format zurückgekehrt – mit klarem, ruhigem Layout, großen Fotos, Reportagen, Interviews und Service. Zurück in die Zukunft – so lautet die Devise.

Mit einem „Ruby Tuesday“ haben wir das druckfrische Heft am 9. Juli in der „Alten Druckerei“ aus der Taufe gehoben. Mehr als 50 ID55-Mitglieder, -Freunde, -Partner und -Gäste nicht nur aus Herne und Wanne-Eickel, sondern auch aus Bochum, Berlin, Braunschweig, Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen, Recklinghausen uvm feierten kräftig mit. Uli Engelbrecht las hintergründige Heiterkeiten aus seinem Buch „Samtcord, Strass und Soundgewitter“. Danach ließ es Graf Hotte beim Singalong mit den ID55-Gästen richtig krachen. Das neue ID55-Magazin ist seit dem 12. Juli an mehr als 200 Stellen zwischen Dortmund und Duisburg zu finden. Im Herbst 2013 soll das zweite Magazin erscheinen – natürlich wieder mit einem „Ruby Tuesday“.

Das Magazin gibt’s im Mini-Format hier zum Download.